Slowenien Urlaub mit Kindern

Slowenien steht für unverfälschte Natur in den Bergen. Die Alpen hier sind inmitten der drei großen Bergmassive und des Gebirges der Voralpen. Einer der ältesten Naturschutzparks in Europa befindet sich in Slowenien, der Nationalpark Triglav. Hier finden Sie Berge, unberührte Täler und stille Seen. Das Soča-Tal entführt Sie in ein Märchenland, einer der schönsten Flüsse befindet sich hier und die Blender Insel ist das Wahrzeichen des Landes. Lassen Sie sich verzaubern!

Die Daten zum Nationalpark Triglav: 838 Quadratkilometer an der italienischen und österreichischen Grenze entlang und umfasst 4% der Fläche von Slowenien.

Die Skigebiete hier sind geradezu ideal für Familien, da eine heimelige Atmosphäre herrscht. Die Pisten sind für beginnende SkifahrerInnen und Kinder ebenso geeignet wie für KönnerInnen. Mit einem Skipass können Sie auf allen Pisten in Slowenien Skifahren, so dass keine Langeweile aufkommt. Genießen Sie mit Ihrer Familie eine unbeschwerte Zeit hier. Abends bieten sich die vielen Thermen für Entspannung und Erholung an. So brauchen Sie keinen Muskelkater zu fürchten und Ihre Kinder fallen zufrieden ins Bett. Für die Kleinen gibt es Skischulen und LehrerInnen, die sich dank guter Sprachkenntnisse mit jedem Kind unterhalten können.

In der Umgebung finden Sie größere Städte, in denen Sie beim schlechten Wetter einen ausgiebigen Stadtbummel mit Ihrer Familie machen können.

 

In Rogla, was auch “Teufelsland” genannt wird, gibt es eine besondere Attraktion für Kinder:

Hier gibt es das Teufelsland, die Kinder lernen Skifahren, kochen miteinander und bekommen Märchenstunden. Es gibt hier sogar eine Teufelskonditorei: Die Kinder backen Teufelskekse, Muffins und vieles mehr zusammen. Auch die Eltern bekommen den einen oder anderen Leckerbissen davon ab. In den Märchenstunden werden Märchen vorgelesen und die Kinder erfinden eigene Märchen zu ihrem Vergnügen. In der Kreativstunde, die jeden Morgen stattfindet, lernen die Kinder schöne Dinge selbst herzustellen.

Später geht es dann hinaus ins Freie auf die Kinderpiste. Sie ist für kleine und große Kinder gedacht, die hier ihre ersten Erfahrungen auf Ski sammeln und den Umgang mit dem Schlepplift lernen.

Am Wochenende, von Freitag bis Sonntag, zwischen zwölf und vierzehn Uhr können die Kinder auf der Skipiste Uniorček den Teufel auf Ski treffen. Die Kinder können mit ihm gemeinsam seine Freunde bei der Fahrt durch den Wald sehen, Spiele im Schnee machen und zusammen Süssigkeiten backen und verspeisen. Hier werden Sie zusammen mit Ihren Eltern viel erleben und nicht mehr aus Rogla weg wollen.

Planen Sie Ihren nächsten Winterurlaub in Slowenien

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *