Skifahren lernen in Rogla

Das Skiresort Rogla in den malerischen Bergen Nordsloweniens bietet sich perfekt an, um Skifahren zu lernen. In der Unitur Intersport Schneesportschule gibt es verschiedene Kurse, sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. Sogar geübte Adrenalinjunkies können hier so einiges noch lernen. Hier wird Vielfalt groß geschrieben.

Egal ob jung oder alt, die Kurse bieten sich für jedermann an. Die Skilehrer an der Intersport Schneesportschule werden speziell für die Kursvielfalt ausgebildet und nehmen regelmäßig an Weiterbildungen teil. So macht Skifahren lernen Spaß – mit erfahrenen Lehrern, die den Unterricht mit viel Elan und Witz gestalten. Das Wichtige ist ja, dass die Angst vor dem Skifahren verschwindet. Viele kriegen natürlich vor der ersten Skifahrt Bammel und machen sich Gedanken. Aber in den Kursen der Schneesportschule tastet man sich nach und nach an das Skifahren heran – jeder in seinem Tempo. Hier wird keiner zu etwas gezwungen. Immerhin soll man seinen Urlaub ja auch genießen und sich immer wohlauf fühlen – auch wenn man dabei gleichzeitig etwas Neues lernt.

rogla_nocna_smuka

Ein weiterer Vorteil ist Roglas hauseigener Ausrüstungsverleih, bei dem man sich komplett von den Zehenspitzen bis zu den Haaren ausrüsten lassen kann. So erhält man schnell und einfach die passende Montur zum Skifahren, ohne sich im Vorhinein allzu viel damit befassen zu müssen. So kann man mit Fug und Recht behaupten, dass hier jeder gut aufgehoben ist, der das Skifahren ganz neu erlernen möchte.

In Rogla hat die Skisaison schon lange begonnen. Schon seit Spätherbst liegt genug Schnee auf den Bergen und noch bis Frühling wird man das Glück genießen können. Aber gerade zur Weihnachtszeit bietet sich hier der Urlaub an.

Über 100 Hektar Pistenfläche stehen dabei zur Verfügung für Skifahrer und Snowboarder. Auch die Langläufer kommen auf ihre Kosten: 10 km präparierte Langlaufloipen stehen bereit.

So bietet sich viel Spielraum, sobald man das Skifahren gemeistert hat. Für diejenigen, die sich dann sogar zutrauen, Freestyle Ski zu fahren und zu snowboarden, gibt es speziell den Fun Park Rogla. Da kann man sich richtig ausleben und spüren, wie das Adrenalin durch den Körper schießt.

Eine weitere Besonderheit ist das Nachtskifahren, das man auf Rogla genießen darf. Immer von Donnerstag bis Sonntag werden auf den Pisten Jasa und Košuta die Lichter angemacht und man kann auch nach Sonnenuntergang skifahren. Wer Interesse daran hat, sollte dies unbedingt in der Urlaubsplanung miteinbeziehen.

Um zur Pistenspitze zu gelangen stehen 11 Schlepplifte und 2 Viersitzer-Schlepplifte bereit.

Wie eingangs erwähnt liegt Rogla in Nordslowenien. Bei Rogla handelt es sich nämlich um einen Gipfel des Bachergebirges, das zu den Zentralalpen gehört. Bei gut 1500 Metern über dem Meeresspiegel genießt man einen winterlichen Ausblick, der sagenhaft ist.

Wir empfehlen Ihnen herzlich den Skiurlaub in Rogla. Egal ob man hier zum ersten Mal das Skifahren lernt oder seine Skikünste verfeinern möchte, bietet sich das Skiresort mit vielen verschiedenen Angeboten dazu an, einen Skikurs zu machen.

http://www.rogla.eu/de/unterhaltung/winterzeit/skifahren-und-snowboarden

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *