Slowenien Urlaub mit Kindern

Slowenien steht für unverfälschte Natur in den Bergen. Die Alpen hier sind inmitten der drei großen Bergmassive und des Gebirges der Voralpen. Einer der ältesten Naturschutzparks in Europa befindet sich in Slowenien, der Nationalpark Triglav. Hier finden Sie Berge, unberührte Täler und stille Seen. Das Soča-Tal entführt Sie in ein Märchenland, einer der schönsten Flüsse befindet sich hier und die Blender Insel ist das Wahrzeichen des Landes. Lassen Sie sich verzaubern!

Die Daten zum Nationalpark Triglav: 838 Quadratkilometer an der italienischen und österreichischen Grenze entlang und umfasst 4% der Fläche von Slowenien.

Die Skigebiete hier sind geradezu ideal für Familien, da eine heimelige Atmosphäre herrscht. Die Pisten sind für beginnende SkifahrerInnen und Kinder ebenso geeignet wie für KönnerInnen. Mit einem Skipass können Sie auf allen Pisten in Slowenien Skifahren, so dass keine Langeweile aufkommt. Genießen Sie mit Ihrer Familie eine unbeschwerte Zeit hier. Abends bieten sich die vielen Thermen für Entspannung und Erholung an. So brauchen Sie keinen Muskelkater zu fürchten und Ihre Kinder fallen zufrieden ins Bett. Für die Kleinen gibt es Skischulen und LehrerInnen, die sich dank guter Sprachkenntnisse mit jedem Kind unterhalten können.

In der Umgebung finden Sie größere Städte, in denen Sie beim schlechten Wetter einen ausgiebigen Stadtbummel mit Ihrer Familie machen können. Continue reading “Slowenien Urlaub mit Kindern” »

Anfänger in Rogla

Rogla ist nicht nur eines der bedeutensten Skigebiete Sloweniens, sondern hier gibt es auch extra Kurse für Anfänger. Wer noch nie auf Skiern stand kann sich hier in einer sogenannten Skischule anmelden und Skifahren lernen.

Skifahren lernen

Auf den 2 km leichten Pisten gehen Sie dann mit einer Anfängergruppe und üben den Abfahrtslauf. Langlauf ist nicht besonders schwierig. Sie müssen sich nur auf den Skiern halten. Dafür brauchen Sie ein gutes Gleichgewicht. Mit den Stöcken können Sie sich ebenfalls abstützen und das Gleichgewicht halten. Beim Abfahrtslauf ist das schon ein wenig schwieriger. Experten nennen es den Idiotenhügel, von dem Sie am Anfang abfahren. Kleine Abfahrten sehen meist sehr leicht aus, sind es jedoch nicht, wenn man selbst auf den Brettern steht. Die Skischule ist übrigens je nach Kurs für Erwachsene oder auch Kinder geeignet. Für Kurgebühren und Equipment kann man sich vor Ort entscheiden. Denn all die Kurse werden auf einer Übersicht aufgeführt. Continue reading “Anfänger in Rogla” »